Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

Die Technische Universität Dortmund, die Ruhr-Universität Bochum und Ihre Fakultäten für Chemie und Chemische Biologie sowie Biologie und Biotechnologie trauern um Universitätsprofessor Dr. rer. nat. Wilfried Stichmann

Prof. Dr. Wilfried Stichmann wurde 1965 als Biologiedidaktiker an die damalige Pädagogische Hochschule nach Hamm berufen, wo er dann als Dekan deren Auflösung und Integration in die PH Ruhr nach Dortmund vollzog. Von 1991 bis zu seiner Emeritierung im Jahr 2000 war er als Hochschullehrer der Ruhr-Universität Bochum weiterhin am Standort Dortmund tätig. Auch nach seiner Emeritierung engagierte er sich für die Dortmunder Studierenden in der Lehre, vor allem bei biologischen Exkursionen.

Prof. Wilfried Stichmann war nicht nur ein leidenschaftlicher und herausragender Naturschützer und Verfasser beliebter naturkundlicher Bücher, sondern auch ein wichtiger Wegbereiter auf dem Gebiet der universitären Biologiedidaktik. Über Jahrzehnte hat er mit seinem besonderen Engagement die Aus- und Fortbildung von Biologielehrkräften in Deutschland mitgeprägt. Viele Jahre lang war er Mitherausgeber der renommierten Zeitschrift „Unterricht Biologie“. Für seine Verdienste erhielt Prof. Wilfried Stichmann das Bundesverdienstkreuz am Bande und das Bundesverdienstkreuz 1. Klasse. Er war zudem Träger des Verdienstordens des Landes Nordrhein-Westfalen.

Wir verlieren mit Prof. Wilfried Stichmann einen klugen und weitblickenden Kollegen und Ratgeber und werden ihn stets in ehrenvoller Erinnerung behalten.

 

Die Rektorin der
Technischen Universität Dortmund

Prof. Dr. Dr. h. c. Ursula Gather

Der Rektor der
Ruhr-Universität Bochum

Prof. Dr. Axel Schölmerich

Der Dekan der Fakultät für
Chemie und Chemische Biologie

Prof. Dr. Stefan M. Kast

Der Dekan der Fakultät für
Biologie und Biotechnologie

Prof. Dr. Dominik Begerow