Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

6. Tag der Chemie und Absolventenfeier: Die Fakultät Chemie zeichnet ihre Studierenden aus

Am 1. Februar 2013 fand der 6. Tag der Chemie an der Fakultät Chemie statt. Doktorandinnen und Doktoranden berichteten in insgesamt 18 Vorträgen und 62 Posterpräsentationen über ihre Arbeiten. Danach schloss sich die Akademische Abschlussfeier an, in der die Absolventen des Jahres 2012 geehrt wurden.

Am Vor- und Nachmittag stand der wissenschaftliche Nachwuchs im Zentrum: Doktorandinnen und Doktoranden und fortgeschrittene Studierende berichteten in insgesamt 18 Vorträgen (in zwei „Strängen“) und 62 Posterpräsentationen (in zwei „Sessions“) über ihre Arbeiten.

Sowohl die Qualität der Vorträge als auch der Poster war sehr überzeugend, so dass der Jury die Entscheidung schwerfiel, an wen die zwei Preise für die besten Vorträge und die drei Preise für die besten Poster vergeben wurden.

Für ihre herausragenden Präsentationen sind die folgenden Studierenden ausgezeichnet worden. Die Posterpreise gingen an Vinusuya Abeyawarathan, Anne Drathen und Linda Lempke, während sich Daniel Könning und Muhammad Sallouh über die Vortragspreise freuen konnten.

Ab dem frühen Abend schloss sich die feierliche Akademische Abschlussfeier an. In deren Rahmen hielt Prof. Dr. Jan Hengstler, Leibniz-Institut für Arbeitsforschung an der TU Dortmund, einen Festvortrag zum Thema „Leberschädigung durch Alkohol“. Vor allem aber fand die Ehrung der Absolventen der Fakultät Chemie des Jahres 2012 statt, und zwar in den Studiengängen

  • Bachelor Chemie, Bachelor Chemische Biologie, Bachelor Lehramt (GyGe, GHRGe, Sopäd)
  • Master Chemie, Master Chemische Biologie, Master Lehramt (GyGe, GHRGe, Sopäd)

sowie in den Ausbildungsberufen

  • Chemielaborant, Industriemechaniker, Elektroniker

Die jeweils besten Absolventinnen und Absolventen der verschiedenen Studiengänge wurden ausgezeichnet.

Durch die Studierenden der Fakultät Chemie wurde der diesjährige Lehrpreis an Dr. Reiner Große aus dem Lehrbereich Physikalische Chemie vergeben.

Der Tag der Chemie hat sich inzwischen zu einem festen Termin entwickelt, dem von der gesamten Fakultät eine hohe Bedeutung beigemessen wird: Einerseits erhalten Nachwuchswissenschaftlerinnen und Nachwuchswissenschaftler die Möglichkeit, die Ergebnisse ihrer Forschungen vorzustellen, andererseits entsteht ein reger inhaltlicher Austausch über Lehr- und Forschungsbereiche hinweg, was für die weitere wissenschaftliche Arbeit sehr fruchtbar ist. Und viele Absolventinnen und Absolventen sowie deren Eltern und Familienangehörige freuen sich, gemeinsam mit den Lehrenden der Fakultät die erworbenen Abschlüsse feiern zu können.

 



Nebeninhalt

Links

Fotogalerien